Insights

Wissen, wie der Mainstream von morgen tickt: Erfolgreich kommunizieren mit Insights. 

Jeder Verbraucher wird durchschnittlich 5.000-mal pro Tag mit Werbung konfrontiert. Da ist es entscheidend, zu der kleinen, exklusiven Gruppe der Botschaften zu gehören, die das Gehirn als wichtig einstuft. Damit wir solche relevanten und involvierenden Botschaften entwickeln können, müssen wir wissen, was den Kunden antreibt. Darum liegt einer der Schwerpunkte unserer Arbeit in der Gewinnung von Insights.

Ein gutes Beispiel dafür sind die Prosumer. Prosumer sind proaktive Konsumenten und damit Indikatoren für zukünftige Trends – und das unabhängig davon, ob sie das wissen. In Deutschland stellen sie rund 20% der Gesamtbevölkerung. Prosumer beeinflussen die Markenwahl ihrer Mitmenschen fünfmal stärker als „normale“ Konsumenten und sind oft die Ersten, die neue Marken und Märkte entdecken. 

Ihr Verhalten, ihre Einstellungen und ihre Empfehlungen sind für uns ein wichtiges Indiz dafür, was sich zukünftig im klassischen Mainstream durchsetzen wird. Höchste Zeit also, sie ein bisschen genauer kennenzulernen.

11 Trends for 2016.

11 Trends for 2016.

Bei Havas schauen wir uns jährlich die wichtigsten Trends im Bereich Konsum, Kultur, Business und Innovationen an. Technologie ist wie zu erwarten der “Übertrend” für 2016 – natürlich auch verbunden mit Ängsten und Unbehagen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, laden Sie sich unseren Report mit den „11 Trends for 2016” herunter.

Den ganzen Bericht lesen

The future is now.

The future is now.

Es gibt keine bessere Zeit über die Zukunft nachzudenken als die Gegenwart. Aus diesem Grund stellt Ihnen Havas Worldwide jetzt den großen Trendreport 2015 zur Verfügung. Spannende Insight über die neue Mittelschicht bis hin zur Self-Everything-Bewegung lesen Sie in diesem spannenden Report.

Den ganzen Bericht lesen

Das Talent-Mandat.

Das Talent-Mandat.

„Unsere Arbeitnehmer sind unser wichtigstes Kapital.“ Kein anderes Klischee wird von Arbeitgebern so oft und gebetsmühlenartig bemüht wie dieses. Manche mögen sogar daran glauben. Aber es ist wie beim Vorsatz, sich gesund zu ernähren: Lippenbekenntnisse allein reichen nicht aus. In diesem grundlegenden Buch erklärt Andrew Bennet, warum ernsthaft talent-zentrierte Unternehmen in der sich verändernden Wirtschaft erfolgreicher sind.

Basierend auf eigenen Recherchen und Tiefeninterviews mit Führern von Unternehmen wie Zappos, DreamWorks Animation SKG, Nestlé, Dow Chemical u. v. a. m. macht Benett neue Trends und Benchmarks sichtbar.

Den ganzen Bericht lesen

Kreislauf der Trends.

Kreislauf der Trends.

Einblicke in die Faszination zwischen Ost und West – und warum sich die Beziehungen zunehmend vertiefen werden.

Während der Osten früher eher an den materiellen Werten des Westens interessiert war, öffnet er sich mittlerweile auch für die westlichen Vorstellungen von sozialer Befreiung. Umgekehrt erlebt der Westen gerade die Schattenseite des hochtechnisierten Lifestyles – ein emotionales und spirituelles Vakuum. Das Ergebnis: Eine Umarmung östlicher Mantras. Entdecken Sie die Schlüsseltrends, die wir beobachtet haben.




Den ganzen Bericht lesen

Gemeinschaft und Bürgerschaft – neue Entwürfe für eine neue Welt.

Gemeinschaft und Bürgerschaft – neue Entwürfe für eine neue Welt.

Wer hat in unserer Zeit die meiste Kraft, wirklichen Wandel zu bewirken? Sollten Sie der Meinung sein, dass sei Aufgabe der politischen Führer, sind Sie in der Minderheit.

Unsere neuste globale Studie zeigt nämlich, dass das größte Potenzial da liegt, wo Menschen sich durch die Kraft der sozialen Netzwerke selbst ermächtigen. Die Verantwortung für die Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen der Menschheit verschiebt sich: Von den Regierungen auf selbstbewusste Bürger, sprich Konsumenten und Unternehmer.




Den ganzen Bericht lesen

13 für 2013.

13 für 2013.

Der einzige Weg, um erfolgreich zu überleben, ist die Ausstattung mit den richtigen Werkzeugen.

In 13 für 2013 haben wird die Essenz aus 13 maßgeblichen Schlüsseltrends destilliert – in der Sprache von heute und mit nicht mehr als 140 Zeichen.



Den ganzen Bericht lesen

Der digitale Verbraucher: auf neuen Wegen einkaufen

Der digitale Verbraucher: auf neuen Wegen einkaufen

Einblicke in das mobile Shopping – und warum es den E-Commerce revolutionieren wird.

Seit der E-Commerce in den mobilen Technologien angekommen ist, nutzen immer mehr hyper-vernetzte Verbraucher Smartphones ganz selbstverständlich für ihre Kaufentscheidungen. Am stärksten boomt der weltweite Trend „M-Shopping“ in einigen Schwellenländern – dort nehmen die immer auf Empfang geschalteten Konsumenten mobiles Einkaufen eher an als die in den voll entwickelten Ökonomien.

Diese Studie erforscht, wie schnell sich die Verbraucher nach einem Jahrzehnt relativ einfacher und statischer E-Commerce-Modelle auf die modernen und hoch komplexen Systeme von heute einstellen.



Den ganzen Bericht lesen

Altern: Endlich nicht mehr jung.

Altern: Endlich nicht mehr jung.

Einblicke in die neue Einstellung zum Alter: Was ist schon alt, wenn alle immer älter werden?

In immer mehr Ländern liegt das Durchschnittsalter bei über 40 Jahren. Prosumer und Normalverbraucher beginnen umzudenken. Statt verkrampft jung zu bleiben, heißt es jetzt entspannt zu altern: Aktiv, gesund, fit, finanziell sorglos sowie unabhängig, solange es nur irgend geht.

Den ganzen Bericht lesen

Wie viel digital verträgt das Leben?

Wie viel digital verträgt das Leben?

Einblicke in das Gefühl, vom digitalen Lifestyle umklammert zu sein.

Nach einer heftigen Romanze mit allem Digitalen werden die Menschen langsam nachdenklich. Sie fragen sich, was davon sie wirklich brauchen und was nicht. Denn bei allem modernen Komfort wollen sie nicht auf Authentizität verzichten: Auf den digitalen Appetit scheint der Hunger auf echte Befriedigung zu folgen.

Den ganzen Bericht lesen

Mein Körper, mein Ich, unser aller Problem: Gesundheit und Wellness heute.

Mein Körper, mein Ich, unser aller Problem: Gesundheit und Wellness heute.

Einblicke in neue gesellschaftliche Einstellungen und Verhaltensweisen bezüglich Gesundheit und Wellness.

Einerseits werden die Menschen immer dicker. Andererseits gibt es auch viele, die ihr Gewicht halten, regelmäßig Herz und Kreislauf auf Trab bringen und Gehirnjogging betreiben. Trotz des weitverbreiteten Misstrauens gegenüber „Gesundheits-Geschäftemacherei“ sehnen sie sich nach Produkten und Services, die ihnen wirklich dabei helfen, gesünder zu leben.


Den ganzen Bericht lesen

Millennials: Die Herausforderer-Generation.

Millennials: Die Herausforderer-Generation.

Einblicke in die Jugend von heute – und die Führungspersönlichkeiten von morgen.

Trotz aller aktuellen Probleme verfügt die selbstbewusste junge Generation über den richtigen Mix aus Optimismus, Prinzipien, Pragmatismus und Respekt gegenüber der Leistung Älterer. Was sie besonders auszeichnet, ist das Bedürfnis nach echter Kooperation. Ihr geht es darum, einen positiven Wandel zu bewirken – mit der Technologie und den Marken, denen sie vertraut.

Den ganzen Bericht lesen

Geschlechter-Verschiebung: Sind Frauen die neuen Männer?

Geschlechter-Verschiebung: Sind Frauen die neuen Männer?

Einblicke in die wachsende Macht der Frauen – veranlasst von der jungen Generation in den Weltmetropolen.

Die Debatte um die Rechte und Fähigkeiten von Frauen ist in der post-feministischen Generation längst Geschichte: Die alten Stereotypen haben für die Jugend ausgedient.

Wenn es überhaupt einen Trend gibt, dann den, dass die tradierten Rollen munter das Geschlecht wechseln.

Den ganzen Bericht lesen

Der neue Verbraucher: Das Zeitalter des besonnenen Konsums.

Der neue Verbraucher: Das Zeitalter des besonnenen Konsums.

Einblicke in die veränderten Verbrauchereinstellungen – aus unserer Prosumer-Studie zu Brasilien, China, Frankreich, Japan,den Niederlanden, England und den USA.

Die weltweite Finanzkrise von 2007/2008 löste neben weit gefächerten Sparmaßnahmen auch erhebliches Nachdenken aus. Die Wertvorstellungen der Verbraucher veränderten sich – vom reflexhaften Geldausgeben hin zum zielbewussten Einkaufen. Was zu beobachten ist: Die Sehnsucht nach mehr Substanz, die Suche nach persönlicher Entwicklung, der Trend zu bewusstem Konsum und die Erwartung, dass Unternehmen soziale Verantwortung tragen.

Den ganzen Bericht lesen